Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

R1-SP-Kurzmenu
blockHeaderEditIcon
R1A-SP-Hauptmenu
blockHeaderEditIcon
QCS-Hauptmenu
blockHeaderEditIcon
QCS-Slider
blockHeaderEditIcon
R3A-Leistungsmenu
blockHeaderEditIcon
QCS-Stellenangebote-Überschrift
blockHeaderEditIcon

Unsere Stellenangebote

Seefracht- und Luftfracht-Spezialist Ausbildungsrekord
23.09.2019 15:54 ( 1867 x gelesen )

Investition in die Zukunft: Seefracht- und Luftfracht-Spezialist Quick Cargo Service ist stolz auf Ausbildungsrekord

Frankfurt / Hamburg, 23.09.2019 Quick-Cargo-Service, der renommierte Spezialist für See- und Luftfracht beweist sich als beliebter Ausbildungsbetrieb. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 38 Auszubildende. Im neuen Ausbildungsjahr kamen 14 Auszubildende hinzu. Die meisten Auszubildenden werden in den größten und umsatzträchtigsten Niederlassungen  in Frankfurt (12 Auszubildende) und in der Hamburger  Seefracht (11 Auszubildende) gefördert.

Investition in die Zukunft: Seefracht- und Luftfracht-Spezialist Quick Cargo Service ist stolz auf AusbildungsrekordDas Thema Ausbildung genießt im Unternehmen einen hohen Stellenwert. „Auszubildende sind die Führungskräfte von morgen! Ein Grundsatz, so alt wie das deutsche Ausbildungssystem, trotzdem hat es noch immer Gültigkeit. Wir leben danach“, bekräftigt Firmenchef Stephan Haltmayer. „Schon mehrfach wurden unsere Auszubildende als Jahrgangsbeste auf Länderebene geehrt, beispielsweise in diesem Frühjahr in München. Vorletztes Jahr hatten wir einen Jahrgangsbesten in Hamburg. Der junge Mann ist mittlerweile Assistent des Niederlassungsleiters. Uns ist es wichtig, unsere Nachwuchskräfte zu fördern und letztendlich so auch Deutschland als Ausbildungsstandort weiter zu festigen“, bekräftigt Haltmayer

„Unternehmen, die beispielsweise  aus Kostengründen die Berufsausbildung vernachlässigen, entziehen ihrer Personalplanung die Basis, handeln sich mittelfristig beträchtliche Kostennachteile ein und verlieren langfristig Vertrauen auf den Nachwuchsmärkten“, erläutert der Hamburger Niederlassungsleiter Ingo Schmich. Quick Cargo Hamburg bietet Abiturienten sogar die Möglichkeit des sogenannten Logistik-Bachelors. Es ist ein in Hamburg seit 12 Jahren etabliertes ausbildungsintegriertes Studienangebot welches von der Hamburger Fern-Hochschule in Kooperation mit dem Verein der Hamburger Spediteure und dem Akademie Hamburger Verkehrswirtschaft und der Beruflichen Schule für Spedition, Logistik & Verkehr organisiert wird. „Vorteil im Vergleich zu einem herkömmlichen Studium ist der enge Praxisbezug. Der akademische Anteil wird eng mit den Inhalten der innerbetrieblichen Ausbildung und des Berufsschulunterricht abgestimmt. Für das Wintersemester 2020 suchen wir derzeit noch einen Auszubildenden“, erläutert Schmich. „Auch die Internationalität spielt bei der Ausbildung eine immer größere Rolle. Daher bieten wir unseren Auszubildenden seit kurzem die Möglichkeit eines Auslandsaustauschs mit einem unserer ausländischen Stationen“, so Schmich weiter.

Quick-Cargo-Service zählt zu den Top Ten der inhabergeführten IATA-Speditionen. Luftfracht- und Seefracht sind die beiden Kern-Handlungsfelder des Unternehmens. In Hamburg unterhält Quick Cargo Service ein eigenes Seefrachtterminal mit umfangreichen Lager- und Konsolidierungsmöglichkeiten. Im Bereich Luftfracht ist das Unternehmen zuverlässiger Partner für weltweite Sendungen. Der Logistiker ist mit zehn Büros an den wichtigsten Standorten Deutschlands präsent und hat weitere Dependenzen in Amsterdam, Rotterdam, London, Basel, Zürich, Kopenhagen und Warschau.

Quick Cargo Service

QCS-Quick Cargo Service GmbH ist eine mittelständige Luft- und Seefrachtspedition mit zehn Niederlassungen an allen wichtigen Handels- und Industriezentren Deutschlands und Tochterunternehmen mit sieben weiteren Standorten in den Niederlanden, der Schweiz, Dänemark, Polen und England.

Das Portfolio von QCS-Quick Cargo Service reicht von Luftfracht- und Seefracht- Transporten über Healthcare, Aerospace bis zu Projektgeschäften. In Deutschland ist QCS-Quick Cargo Service GmbH unter den Top Ten der privaten IATA-Speditionen. Das Unternehmen genießt im In- und Ausland großes Ansehen und ist Mitglied im Bundesverband Spedition und Logistik, IATA und der FIATA.

Kontakt

Hauptsitz
QCS-Quick Cargo Service GmbH

Kurhessenstrasse 3
64546 Mörfelden-Walldorf
Tel. +49 (0) 6105 / 91 13 0
Fax +49 (0) 6105 / 18 80
info.fra@quick-cargo-service.de

HAMBURG Seefracht
QCS-Quick Cargo Service GmbH

Werner-Witt-Str.5
21035 Hamburg
Tel. +49 (0) 40 / 866 253-0
Fax +49 (0) 40 / 866 253-100
info.sea@quick-cargo-service.de

Pressekontakt

Pressekontakt: Marketing Perle, Annette Tausch, annette.tausch@marketingPerle.com, Tel: +49 6192/9795364 mobil: +49 176/21788473

Bild zum Download in hoher Auflösung


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
R13-Adressdaten
blockHeaderEditIcon

Hauptsitz:
QCS-Quick Cargo Service GmbH

Kurhessenstrasse 3
64546 Mörfelden-Walldorf • Deutschland

QCS-Infoline: 0800-89 89 89 9
Tel. +49 (0) 6105 / 91 13 0
Fax +49 (0) 6105 / 18 80
info@quick-cargo-service.de

B-R13-Stellenangebote
blockHeaderEditIcon

Unsere Stellenangebote:

Für unser Büro in Frankfurt (Mörfelden-Walldorf) suchen wir ab sofort in Vollzeit und unbefristet eine/n gelernte/n:

Speditionskauffrau/mann Luftfracht Export

Dieses und weitere Stellenangebote finden Sie hier.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*